Nino de Angelo - Kalender 2008


Langsam neigt sich das Jahr dem Ende, und bald ist die letzte Seite im Nino-Kalender aufgeschlagen. Das wird auch daran deutlich, dass sich die Anfragen mehren, ob es denn 2008 wieder einen geben wird.
Die Antwort lautet "Jaein"... Nino hat das Projekt im letzten Jahr als eine einmalige Sache angesehen, so dass wir ihn in diesem Jahr leider nicht für ein neues Foto-Shooting gewinnen konnten. Allerdings zeigt uns der Erfolg im letzten Jahr, dass der Bedarf an einem Nino-Kalender groß ist. Also, was tun?

Ein Nagel in der Wand ohne was dran sieht blöd aus und fühlt sich nicht gebraucht.
Aber es gibt eine Möglichkeit, das zu verhindern. Vielleicht habt Ihr schon einmal davon gehört, dass es sogenannte "Fotobücher" gibt. Das sind Bücher, die professionell gedruckt werden, die aber jeder mit Hilfe einer Software mit eigenen Fotos gestalten kann. Und die Druckqualität ist hervorragend. Seit einiger Zeit kann man mit dieser Software nicht nur Bücher, sondern auch Kalender gestalten. Und damit können wir sie für unsere Zwecke nutzen.
Wir verwenden unsere eigenen Nino-Fotos und gestalten den Kalender selber. Wir stellen Euch den Link zur Verfügung, mit dem man die benötigte Software herunterladen kann. Ihr könnt Eurer eigenen Kreativität freien Lauf lassen und den Kalender komplett selbst gestalten. Aber Ihr habt auch die Möglichkeit, Euch "von vorne bis hinten" bedienen zu lassen und ein vorbereitetes Muster zu bestellen, das Euch dann direkt von der Firma "CeWe Color" nach Hause geliefert wird. Am Preis ändert das nichts. Ihr könnt auch "von jedem etwas" nehmen und neben den vorgeschlagenen Mustern auch eigene Fotos im Kalender unterbringen.
Klingt kompliziert? - Ist es aber nicht ;-) Klickt einfach auf den Link, der für Euch in Frage kommt. Den Rest könnt Ihr ignorieren. Und Ihr braucht Euch nicht zu scheuen, alle Eure Fragen an heide@nino-de-angelo.de zu mailen. Aus rechtlichen Gründen steht übrigens die Software und auch der Muster-Kalender über www.heide-pinkall.de zur Verfügung.

  • 1) Software-Download für Selbst-Bastler: hier klicken (Achtung, hierfür ist DSL erforderlich!!!)
  • 2) Vorbereitetes Muster ansehen und bestellen: hier klicken
Die Kosten sind für alle drei Varianten die gleichen:
  • Format A 3: 21,95 Euro
  • Format A 4: 14,99 Euro
Für den Postversand kommt jeweils eine Pauschale von 3,49 Euro hinzu. Versand in das EU-Ausland und die Schweiz kostet 6,- Euro.

Zwar liegen wir damit über den Preisen für den Nino-Kalender vom letztes Jahr, dafür sind die Bilder aber auch farbig - und jedes Exemplar wird individuell gedruckt. Und es ist ja auch keiner gezwungen, von diesem Angebot Gebrauch zu machen ;-)

www.nino-de-angelo.de     ---     www.heide-pinkall.de